Shorthander Hamburg

Das Forum für Hamburger Eishockeyfans
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Was dreht sich gerade auf dem Plattenteller.....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 24 ... 45, 46, 47, 48  Weiter
AutorNachricht
detlef
World Champion
World Champion
avatar

Anzahl der Beiträge : 4898
Anmeldedatum : 05.07.09
Alter : 59
Ort : Stellingen

BeitragThema: Re: Was dreht sich gerade auf dem Plattenteller.....    Mo 27 Apr 2015, 17:31

Nils Wülker

UP

brandnew

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich nur ein gelegentlicher Jazzhörer bin , und eher zufällig
auf diesen Trompeter aufmerksam wurde . Trotzdem habe ich mir dieses Album
gleich als LP zugelegt . Der in Hamburg lebende Nils Wülker versteht es , Jazz , Gesang
und Pop unter einen Hut zu bringen . Das Singen überläßt er hochkarätigen Künstlern wie
Xavier Naidoo, Max Mutzke, Lauren Flynn oder auch David McAlmond . Klangqualität und Produktion
sind hier top . Für Liebhaber die auf klassischem Jazz stehen ist dieses Album wahrscheinlich nichts.

Mitwirkende : diverse

Musik : *****
Klang LP : ******
Cover : **
Nach oben Nach unten
detlef
World Champion
World Champion
avatar

Anzahl der Beiträge : 4898
Anmeldedatum : 05.07.09
Alter : 59
Ort : Stellingen

BeitragThema: Re: Was dreht sich gerade auf dem Plattenteller.....    Do 14 Mai 2015, 11:30

Scorpions

Return To Forever



Bereits nach wenigen Wochen gibt es diesen Longplayer bei vielen Händlern zum Schleuderpreis .
Ich selbst mußte einige Anläufe unternehmen , weil mir die Lust auf Klaus & Co. einfach abhanden
gekommen ist . Von den 16 Songs sind gerade mal 2 Titel Durchschnitt - der Rest ist sage und schreibe
dieser Rockband einfach unwürdig . Gleich sechs schwülstige Balladen tummeln sich auf
Return To Forever , dazu gesellen sich Tracks , mit denen selbst eine Schülerband nicht auftreten würde .
The Sratch , Rock My Car oder Rollin´Home  sind nur 3 Beispiele . Also echt , von den
Scorpions hätte ich mir bedeutend mehr erwartet . Diese CD/LP wird ein Ladenhüter .

Starring :

Klaus Meine   vocals
Rudolf Schenker   guitars , vocals
Mathias Jabs   guitars
Paweł Mąciwoda    bass
James Kottak    drums

Musik : **
Klang CD : *****
Cover : **
Kultfaktor : *

Fazit : durchgefallen
Nach oben Nach unten
detlef
World Champion
World Champion
avatar

Anzahl der Beiträge : 4898
Anmeldedatum : 05.07.09
Alter : 59
Ort : Stellingen

BeitragThema: Re: Was dreht sich gerade auf dem Plattenteller.....    Mo 29 Jun 2015, 16:36

Whitesnake

The Purple Album


brandnew

Ich war sehr skeptisch , als ich davon hörte , dass David Coverdale
die besten Songs aus seiner Deep Purple-Ära noch einmal neu aufnehmen will .
Als sich Blackmore für dieses Unterfangen nicht begeistern konnte , trommelte DC kurzerhand
die eigene Band zusammen , was der Sache einen besonderen Reiz gibt . Also rauf auf
den Plattenteller .....und es geht gleich los mit Burn , also einem echten Deep Purple Flaggschiff .
Das Gitarren-Doppel Reb Beach / Joel Hoekstra spielt fantastisch –
ich vermisse nichts , keinen Blackmore , keinen Glover .
Die Produktion ist eine Granate . Der muffige Klang aus der Siebzigern ist verflogen .
Auf 15 Tracks (inkl. Bonus) beißt sich die Schlange mit bravour durch 3 Purple-Alben .
1. Burn  
2. You Fool No One  
3. Lovechild  
4. Sail Away - Whitesnake / Elegy For Jon  
5. The Gypsy  
6. Lady Double Dealer  
7. Mistreated  
8. Holy Man  
9. Might Just Take Your Life  
10. You Keep On Moving  
11. Soldier Of Fortune  
12. Lay Down Stay Down  
13. Stormbringer  
14. Lady Luck  
15. Comin' Home  

Jetzt weiss ich endlich, was Whitesnake in den letzten 20 Jahren gefehlt hat , nämlich die richtigen Songs .
Fazit : Coverdale zeigt , wie man Klassiker neu verpackt und damit in die heutige Zeit transferiert .

Line-up :

DC   vocals
Joel Hoekstra   guitars , vocals
Reb Beach   guitar , vocals
Michael Devin   bass , vocals
Tommy Aldridge   drums

Musik : ******
Klang LP : *****
Pressung LP : ******

Großes Kino !!


Zuletzt von detlef am Mo 09 Nov 2015, 19:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
detlef
World Champion
World Champion
avatar

Anzahl der Beiträge : 4898
Anmeldedatum : 05.07.09
Alter : 59
Ort : Stellingen

BeitragThema: Re: Was dreht sich gerade auf dem Plattenteller.....    Do 23 Jul 2015, 17:07

Wie sagt man so schön :

Dieses Album ist bereits in der Umlaufbahn.....und erscheint am 18.09.2015

David Gilmour

Rattle That Lock





Zuletzt von detlef am Mo 02 Jan 2017, 17:25 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
detlef
World Champion
World Champion
avatar

Anzahl der Beiträge : 4898
Anmeldedatum : 05.07.09
Alter : 59
Ort : Stellingen

BeitragThema: Re: Was dreht sich gerade auf dem Plattenteller.....    Di 15 Sep 2015, 18:07

Dead Lord

Heads Held High

brandnew

Die Durchstarter am Hardrockhimmel 2015 . Die Schweden gründeten sich 2012 in Stockholm.
Mit dem zweiten Longplayer nun der große Wurf . Dead Lord sind in aller munde . Freunde der
späten Siebziger und Achtziger werden voll auf ihre Kosten kommen . Wer Thin Lizzy zu seinen
Lieblingsbands zählt , wird Dead Lord lieben . Alle 10 Tracks hätten auch auf Chinatown (1980)
ihren verdienten Platz gefunden . Einfach geniale Riffs !! Diese Gitarren packen richtig zu .
Anspieltipps sind unmöglich . Poster und Texte dabei . Das Hardrockereignis des Jahres !!


Tobias Lindkvist   bass  
Olle Hedenstrom   guitar  
Hakim Krim   vocals, guitar  
Adam Lindmark   drums  

Musik : *******
Klang LP : ******
Kult : *****
Nach oben Nach unten
detlef
World Champion
World Champion
avatar

Anzahl der Beiträge : 4898
Anmeldedatum : 05.07.09
Alter : 59
Ort : Stellingen

BeitragThema: Re: Was dreht sich gerade auf dem Plattenteller.....    Di 22 Sep 2015, 16:46

David Gilmour

Rattle That Lock

brandnew

Für diese Platte könnte ich sämtliche Superlative einsammeln und hier vergeben .
Die vierte Soloplatte von David Gilmour sprengt wirklich alle Ketten . Fast möchte man meinen ,
das "The Endless River" für Gilmour eine lästige Pflicht war , und jetzt die richtige Platte
auf den Markt kommt . Mit "5 A.M." startet die LP ideal - gefolgt vom Titeltrack "Rattle That Lock" ,
der ziemlich poppig klingt . Danach folgen drei weitere starke Songs , von denen ich
"A Boat Lies Waiting" hervorheben würde , denn hier kribbelt es ohne ende - wie ich finde .
Die geniale B-Seite rührt dann fast zu Tränen . "In Any Tongue" gehört bestimmt zum besten ,
was auf der Klampfe von D.G. je gespielt wurde . Nach dem tollen "Beauty" gibt es Jazz .
"The Girl In The Yellow Dress" ist einfach obercool und schön anzuhören . Wer glaubt ,
auch einen Hauch von "Roxy Music" heraus zu hören , der liegt richtig . Kein geringerer
als Phil Manzanera ist auf vier Songs mit Keyboards oder Gitarre zu erleben .
In eine Reihe aller Alben incl. Pink Floyd , gehört diese LP zu den besten fünf .

musicans .

D.G.   vocals , guitars , piano , Keyboards u.a.
Andy Newmark   drums
Phil Manzanera   Keyboards , acoustic guitar
u.v.a.

Musik : ******
Klang LP : ******
Ausstattung : ******
Nach oben Nach unten
detlef
World Champion
World Champion
avatar

Anzahl der Beiträge : 4898
Anmeldedatum : 05.07.09
Alter : 59
Ort : Stellingen

BeitragThema: Re: Was dreht sich gerade auf dem Plattenteller.....    Di 06 Okt 2015, 18:28

FROIIIIIII......




Eines ihrer größten Werke ist bald wieder als Vinyl im Handel (13.11.2015)

URIAH HEEP

Sweet Freedom  (1973)
Nach oben Nach unten
detlef
World Champion
World Champion
avatar

Anzahl der Beiträge : 4898
Anmeldedatum : 05.07.09
Alter : 59
Ort : Stellingen

BeitragThema: Re: Was dreht sich gerade auf dem Plattenteller.....    Di 13 Okt 2015, 18:03

Black Trip

Shadowline


brandnew

Sie läuft im Auto rauf und runter - der neue Longplayer von Black Trip . Es wird meine Platte
des Jahres , soviel ist jetzt schon sicher . Die fünf Schweden strotzen vor Spielfreude und treffen
jeden Hardrock Fan mitten ins Herz . 11 ultrastarke Songs gibt es auf Shadowline - und es
perlt hier wirklich . Fette Gitarren gemixt mit ausgereiften Melodien Ob Shadowline ,
Over The Worldly Walls , oder das geniale Sceneries ,
das Songwriting paßt - dazu noch schöne Soli , so wie man es gerne mag . Classic-Rock lebt !!!

Die Band :

Peter Stjärnvind: Lead & Rhythm Guitars
Johan Bergebäck: Bass
Joseph Tholl: Vocals
Sebastian Ramstedt : Lead & Rhythm Guitars
Jonas Wikstrand: Drums

Musik : ******
Klang LP : *****
Kult : ****

Edel
Nach oben Nach unten
detlef
World Champion
World Champion
avatar

Anzahl der Beiträge : 4898
Anmeldedatum : 05.07.09
Alter : 59
Ort : Stellingen

BeitragThema: Re: Was dreht sich gerade auf dem Plattenteller.....    Fr 20 Nov 2015, 22:19

Martin Turner

2015

Written In The Stars

Von der Band Andy Powells , der dank juristischer Tricks die Namensrechte an "Wishbone Ash" erstritt ,
habe ich lange kein gutes Album mehr gehört .
Mit "Written In The Stars" gibt Martin Turner (Gründungsmitglied) die einzig richtige Antwort ,
und holt zu einem Gegenschlag aus - auf musikalischen Ebene . Besser hätte er nicht
reagieren können , als ein megastarkes und vor allem authentisches Wishbone Ash – Album
auf den Markt zu bringen . Es ist gespickt mit erstklassig arrangierter Gitarrenarbeit . Angesiedelt  ist
" Written in the Stars" zwischen den Alben There´s the Rub und Argus . Höhepunkt dieser genialen Platte
ist der letzte Track : Interseller Rockstar (7:39). Danny Wilson spielt grandios an der Slide Guitar- dazu
ein überragendes Gitarrensolo von Ray Hatfield . Fazit : Endlich halte ich mal wieder ein
Original Wishbone Ash Album in den Händen .Martin Turner und Band tragen die Philosophie
von Wishbone Ash authentisch in die Gegenwart – und kein anderer !!!

musicans :

Martin Turner   lead vocals , bass
Danny Wilson   guitars , vocals
Tim Brown   drums , vocals
Misha Nicolic   guitars
Ray Hatfield   guitars , vocals

credits : Steve Upton, Ted Turner, Laurie Wisefield u.a.

Musik : ******
Klang CD : ******
Kult : ******

Platte des Jahres
Nach oben Nach unten
detlef
World Champion
World Champion
avatar

Anzahl der Beiträge : 4898
Anmeldedatum : 05.07.09
Alter : 59
Ort : Stellingen

BeitragThema: Re: Was dreht sich gerade auf dem Plattenteller.....    Di 22 Dez 2015, 15:29

Voodoo Circle

Whiskey Fingers

release 2015

Voodoo Circle sind nochmals ein Stück näher an ihre Originale (Deep Purple/Whitesnake) herangerückt.
David Readman singt wie der junge Coverdale - einfach unglaublich . Rund die Hälfte der Songs hätten es auch
auf den Whitesnake Megaseller "1987" geschafft . Auch auf Whiskey Fingers ist die Hammondorgel präsent ,
aber nie zu sehr im Vordergrund , oder gar nervig . Mart Sinner legt den Teppich für ein saustarkes Album.
In einer limitierten Auflage gibt es dieses Album auch als Gold Vinyl - natürlich nicht echt , versteht sich .


David Readman : Vocals  Pink Cream 69
Alex Beyrodt  : Gitarre  Silent Force, ex-Sinner
Mat Sinner  : Bass  Sinner, Primal Fear
Mel Gaynor : Drums  Simple Minds,Gary Moore, Brian May
Jimmy Kresic  : Keyboard  

Musik : *****
Klang LP : *****
Kult : ***
Nach oben Nach unten
 
Was dreht sich gerade auf dem Plattenteller.....
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 46 von 48Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 24 ... 45, 46, 47, 48  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Schraube dreht sich mit Gewinde mit
» Stoßdämpfer/ Ferderung vorne und Gummidämpfer...
» Vectra B Türen die sich nicht mehr öffnen lassen**Die Lösung S.2**
» Neue Leute stellen sich vor
» 1.6er Motor dreht zu hoch

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shorthander Hamburg :: Off Topic-
Gehe zu: